Annette Fradera

Annette Fradera wurde in San Antonio, Texas geboren. Zurzeit lebt sie in Mexico City und hat dort auch ihren Hauptsitz. Sie erhielt einen Bachelor-Abschluss in Musik von der Royal School of Music (UK). Seit 1986 ist sie Inhaberin und Managerin der Musik-Produktionsfirma Musicomedia S. C. Über 25 Jahre hat sie für die UNAM Universität, Bellas Artes Theatergruppen und unabhängige Theater gearbeitet. Sie gründete das Indie-Plattenlabel Discos Cabaret und produzierte eine Reihe von unabhängigen Künstlern. Sie entwickelte, leitete und produzierte Spezialprojekte für BMG und Televisa. Sie wurde zur Direktorin von Argos Música bei Argos Comunicación ernannt und arbeitete mit Esquivel! zusammen an seinen letzten beiden Aufnahmen. Zudem entwickelte und produzierte sie unter anderem Shows für Hannover 2000, Summerstage im Central Park/NYC, APEC, Lila Downs und WOMAD. Annette ist spezialisiert auf mexikanische und lateinamerikanische Musik für Film und auf zeitgenössische lateinamerikanische, mexikanische, texanische und kalifornische Musik. Sie erhielt ein Rockefeller-Stipendium für ihre Forschung zu Musik von der US-mexikanischen Grenze. Zur Zeit entwickelt sie ein juristisches Bildungsprojekt namens ¡Música en Corto! in Mexiko. Sie ist nicht nur Musikproduzentin und Beraterin, sondern auch Music Supervisor für Film und Fernsehen. Darüber hinaus arbeitet sie beim Musikverlag Futura Ediciones Musicales (Ascap) in den USA.