Henry Van Den Hoogen

Henry van den Hoogen war sein ganzes Leben von Musik umgeben. Sein Vater brachte ihn dazu, sich alles anzuhören, von Country-Legende Hank Snow bis zu Märschen von Johann Strauss (und alles dazwischen). “Da waren Radios in jedem Raum des Hauses”, sagt Henry. Er verbachte Stunden damit, seine Hausaufgaben mit Kopfhörern auf den Ohren zu erledigen. Er sagt: “Meine Mutter kann immer noch nicht glauben, dass ich mein Leben mit Musikhören finanziere!”. Er hatte das Glück, seine Karriere als stellvertretender Musikdirektor bei 680 CFTR in Toronto zu starten (zu der Zeit ein Top 40-Kraftzentrum und heute eine der populärsten Radiostationen in Kanada). Von dort zog er dann weiter, um Musikdirektor bei MIX 96 zu werden und später, als er neue musikalische Perspektiven suchte, schloss er sich Sony Music Canada an und wurde Werbebeauftragter für Montreal und Ottawa. Die Möglichkeit, das Programm des Musikkanals Hit-Liste ohne Einschränkungen, Ansagern oder Werbung zu gestalten, ist ein Traum, der wahr wird.